B

Standardheizschlauch

   

A

Analyse

   

XXX

max. Temperatur:

 
 

100 = 100°C

200 = 200°C

250 = 250°C

X

Fühlerart:

   
 

J = Fe/CuNi - Typ J

K = NiCr/Ni - Typ K

 

P = PT 100

N = Ni 120

O = ohne Fühler

XX

Armatur:

   
 

1 = Rohrstutzen RSL

10 = CEL

 

2 = Rohrstutzen RSS

11 = AGM

 

3 = DKR

 

12 = AGN

 

4 = DKJ

 

13

 

5 = DKL

 

14

 

6 = DKM

 

15

 

7 = BDN

   
 

8 = AGR

   
 

9 = AGJ

   

X

Grundschlauch:

 
 

1 = T 1

2 = T 2

3 = T3

XXX

Länge in dm:

 
 

002 = 0,2m

020 = 2,0m

200 = 20,0m

XX

Nennweite:

   
 

08 =iØ8mm

 

10 = iØ 10 mm

X

Aussenmantel:

 
 

1 = Standardgeflecht

 
 

2 = Stahlgeflecht verzinkt

 
 

3 = Stahlgeflecht VA

 
 

4 = PA Wellschlauch hart

 
 

5 = PA Wellschlauch weich

 

6 = Silikon abwaschbar IP 65

 

7 = Ringwellschlauch mit Stahlspirale

   
 

8

   
 

9

   
 

10

   

S

Sonderaufbau:

 

V1

   

Beispiel:

B (A)-100J041020081-V1

Standardheizschlauch - 100°C - Fühler Fe/CuNi - Armatur DKJ - Grundschlauch mit einer Umflechtung - Länge 2,0m - Nennweite 8mm - Standardgeflecht

  • Industrieklebeschläuche

  • Lebensmittelschläuche

  • Analyseschläuche

  • Sonderschläuche

  • Beheizte Messgasleitungen

  • Frostschutz-Heizschläuche

bfi 
Börzel flexible Industrieheizungen

Büro: Jahnstraße 2a

Produktion: Kaigartenallee 12

68753 Waghäusel

Tel.: 07254 / 95 88 610

Fax: 07254 / 95 53 34

Mobil: 0171 / 14 61 692

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.